Foto-visuelle Inspektion auf sichtbare Schäden

Bodengestützte Inspektion der Maststruktur, Aufbauten und Fundierung, Feststellung der GPS-Koordinaten und Fotodokumentation.

Ultraschall Wandstärkemessung

Mittels Ultraschall wird die Wandstärke im Bodenbereich gemessen und Abweichungen vom Sollmaß (Rostschäden) detektiert.

Standsicherheitsprüfung durch ambiente Schwingungsmessung

Mit einem hochempfindlichen Beschleunigungssensor wird die Eigenfrequenz des Tragsystems ermittelt und aufgezeichnet. Aus der Abweichung zwischen der tatsächlich gemessenen Frequenz zur SOLL-Frequenz wird der Schädigungsgrad des Mastes festgestellt.